Gossenpost No.2

Gossenpost No.2

13,00 

Gossenpost No.2:
– – –
Der Fokus des zweiten Frankfurter Gossenpost Magazins liegt wie schon in der ersten Ausgabe klar auf illegalem Graffiti. Während die Nr.1 einen umfassenden Einblick in Throw-Ups, Tags, Bombings, etc. gab, handelt es sich dieses Mal um eine Konzeptausgabe in der ausschließlich mit Markern angebrachte Graffiti der Main-Metropole gezeigt werden.

Fein säuberlich nach Werkzeug wie Wachsmarker, Korrektur-Stift, Filzmarker, Mop-Marker, usw. sortiert, finden sich in dem Querformat-Magazin ganze 1900 Photos unzähliger Tags von unter anderem Lloyd, Borne, Izaac, Oscar und Azlak45 welche in kleinen Specials vertreten sind.

Viele der Tags sind künstlerisch reizvoll und interessant, jedoch liegt die eigentliche kreative Arbeit im liebevollen durchsortieren, kombinieren und anordnen der Werke der Frankfurter Locals und Tag-Touristen.

So ist das Blättern zu keiner Zeit langweilig und die nach Farbe der Untergründe und Tags geordneten Seiten machen aus der auf 300 Stück limitierten Gossenpost weit mehr als eine langweilige Aneinanderreihung von Kürzeln, Crew-Namen und Sprüchen. Für Tag-Liebhaber 100 Seiten purer Augenschmaus!

Größe: 29,7 cm x 21 cm (A4)
Umfang: 100 Seiten
Auflage: 300 Stk (handnummeriert)
Erschienen: März 2017
Verlag: Eigenverlag

Vorrätig

Artikelnummer: 024