Der Edelstein – Wand

Der Edelstein – Wand

12,00 

12,00 

Der Edelstein – Wand:

Das erste gedruckte Edelstein-Magazin beschäftigt sich mit der Wand als Medium für Graffiti. Außerdem deren Wandlungsfähigkeit und Unvorhersehbarkeit durch äußere optische Einflüsse, wie zum Beipiel Witterung, Sanierung oder die versuchte Reinigung.
Ergänzend dazu, acht Texte von Akteuren und szenekundigen Personen.

Texte: Markus Mai, Osif Seiksuh, SPAIR, Joachim Spurloser, LILLI & MAGIC, P. Vector Codierer, Carsten / Graffitiarchiv, DRUM88

Aktuere auf Wänden: Mrix, Bus126, Igid, Clint176, Miserables, Spair, Hezht, Bamboo, Magic, Dizzy, Cream, uvm.

*** texts are in german, exception Markus Mai in english***

Auf Lager

„Ein Blick auf Berliner Wände, sowie deren optische Veränderungen durch verschiedenste Faktoren.
Ergänzend dazu, textliche Beiträge von szenekundigen Personen.“

______________

„A look at Berlin walls and the way they change due to various factors. In addition, artists and interested parties provide small texts“

weitere Informationen

Größe

A4 (21 cm x 29,7 cm)

Umfang

92 Seiten

Papier

100g/m² Recyclingpapier Circleoffset White

Erschienen am

Juni 2016

Auflage

erste Auflage (100 Stk)

Art.-Nr.: 006